Der ökologische Fußabdruck eines Apfels

Lehrerinfo für die Klassenfahrt ins Schullandheim

Auf unserer Steuobstwiese bieten wir viele Aktionen an, bei denen die Schüler*innen aktiv Apfelsaft pressen, Apfelkuchen backen oder Apfel-Holundermarmelade kochen. Zu diesen Praxiseinheiten bieten wir kurze Theorieeinheiten zur Vor- und Nachbereitung an. Hier können sie sich schon vorab dazu informieren:

Materialien
Fußabdruck Apfel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Lehrermaterial für das Lernen von Zuhause

Für die Nutzung der Materialien zum Lernen von Zuhause sind die folgenden Hinweise für ein eigenständiges Bearbeiten durch Schüler*innen zu ergänzen:

 

1. Im Landheim erhalten die Schüler eine bereits vorgefertigte Grafik, in die die entsprechenden Gruppenergebnisse eingefügt werden, so dass ein Säulendiagramm entsteht. Es handelt sich um einlaminierte „Säulen“ mit CO2-Werten.

Für die Nutzung Zuhause können die drei Gruppenarbeitsblätter von einem Schüler*in nacheinander bearbeitet werden.

Für die Grafik müssen die „Säulen“ entweder kopiert werden (Fotos) oder eigenständig anhand der folgenden Werte erstellt werden:

 

Achsen:

Y-Achse: Kilogramm CO2-Freisetzung je Tonne Äpfel: Kg (CO2/t)

X-Achse: Zeitachse: Frühjahr, Herbst

 

Werte:

Äpfel aus dem eigenen Garten / Streuobstwiese im Herbst: 0 Kg CO2

Äpfel aus dem eigenen Garten / Streuobstwiese im Frühjahr: keine Äpfel mehr vorhanden

1 Tonne Äpfel aus der Region im Herbst: 100 Kg CO2

1 Tonne Äpfel aus der Region im Frühjahr: 300 Kg CO2

1 Tonne Äpfel aus Argentinien im Herbst: 500 Kg CO2

 

1 Tonne Äpfel aus Argentinien im Frühjahr: 250 Kg CO2

 

2. Beim nächsten Besuch im Supermarkt oder auf dem Wochenmarkt sollen die Preisschilder mit den Angaben zur Herkunft der Äpfel abgeschrieben oder abfotografiert werden. Falls die Herkunft nicht ausgeschildert ist, kann dieses beim Verkäufer*in erfragt werden.

Zuhause kann die Ökobilanz entsprechend der derzeitigen Jahreszeit abgeschätzt werden. Dafür kann eine weitere Grafik angefertigt werden, die entsprechend der ersten Grafik angelegt ist.

 

 

3. Internetlinks zum Thema:

https://www.br.de/radio/bayern1/inhalt/experten-tipps/umweltkommissar/umwelt-apfel-regional-neuseeland-100.html

 

https://www.dlr-rheinpfalz.rlp.de/Internet/global/themen.nsf/f3b02579753cf01fc12574ea003ea950/57448A10F058B164C12579EA0023B28C/$FILE/PAS%20Innofrutta%2004_07_IF_Titelstoy.pdf

Beispiel für ein mögliches Diagramm zum ökologischen Fußabdruck von Äpfeln

Kopiervorlage für die "Säulen" des Diagramms
20200501_091908.jpg
JPG Bild 6.0 MB

Belegungsanfragen

Aktuell

Lernen von Zuhause

Für das Portal lernenvonzuhause sind Arbeitsmaterialien zum ökologischen Fußabdruck eines Apfels online gestellt. hier

Themen von Kooperationspartnern

Streuobstwiese

Neue Projekte im Frühjahr


Neue Materialien

- Metalog training tools

- Outdoortischtennisplatte

- 10 GPS-Geräte

- 4 Slacklines

alle Materialien konnten mithilfe einer Beihilfe des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Niedersachsen und einer privaten Spende der Familie Siegert angeschafft werden und können kostenfrei genutzt werden

Wolfskoffer

Passend zu unserem Wolfsprojekt können wir Ihnen einen Wolfskoffer zur Ausleihe anbieten. So können Sie das Thema Wolf im Unterricht vor- und nachbereiten.