Bildung für nachhaltige Entwicklung

Die Projekte im Schullandheim orientieren sich an den Kompetenzen der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Was bedeutet Bildung für nachhaltige Entwicklung für uns?

Bildung für nachhaltige Entwicklung bedeutet für uns …

… mit unseren Gästen gemeinsam den Müll zu reduzieren und Wertstoffe zu trennen, um Ressourcen zu schonen.

… den Kindern verantwortungs- vollen Konsum vorzuleben und ihnen zu ermöglichen, diese Beispiele auf ihre eigene Lebenswelt zu übertragen und einen Beitrag zum Erhalt unserer Erde zu leisten.

… Lehrerinnen und Lehrer für unsere pädagogischen Projekte zu begeistern und fortzubilden.

das soziale Miteinander auf einer Klassenfahrt in den Mittelpunkt zu stellen.

 

 

… die Naturverbindung unserer Gäste zu stärken und das Wissen um ökologische Zusammenhänge durch praktische Erfahrungen zu verankern.

 

 

… unsere Projekte aus den vier Perspektiven Ökonomie, Ökologie, Soziales und Kultur zu betrachten.

… Strom aus regenerativen Energiequellen zu beziehen und dieses mit den Kindern zu thematisieren.

 

... saisonale und regionale Produkte anzubieten und mit den Kindern gemeinsam Mahlzeiten zuzubereiten.

 

 

 

 


Positionspapier für BNE

Bildung im Schullandheim – Bildung für Nachhaltige Entwicklung
Gemeinsames Positionspapier „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ des Fachbereichs Schullandheime im Paritätischen Wohlfahrtsverband Niedersachsen e. V. und der Arbeitsgemeinschaft Niedersächsischer Schullandheime e.V.
Positionspapier-BNE.pdf
Adobe Acrobat Dokument 134.6 KB

Belegungsanfrage

Terminanfragen bitte unter

Telefon 0511/80 45 35,

oder über Mail:

erhard.beutel@t-online.de

Aktuell

Externe Angebote

Wir bieten neue Kooperationspartner zu den Themen Globales Lernen / Backhaus, Soziales Lernen und Wildnispädagogik an. Link

Rund um den Apfel

Last-Minute-Angebote


Bäume von BINGO

Neue Bäume auf der Streuobstwiese

Neue Materialien

- Metalog training tools

- Outdoortischtennisplatte

- Großes Indianer-Tipi

- 10 GPS-Geräte

- 4 Slacklines

alle Materialien konnten mithilfe einer Beihilfe des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Niedersachsen und einer privaten Spende der Familie Siegert angeschafft werden und können kostenfrei genutzt werden

Wolfskoffer

Passend zu unserem Wolfsprojekt können wir Ihnen einen Wolfskoffer zur Ausleihe anbieten. So können Sie das Thema Wolf im Unterricht vor- und nachbereiten.