Tiere und Pflanzen des Deisters

Aktion 1: Auf den Spuren des Dachses

Wir möchten den Kindern die einheimischen Tiere des Deisters durch Exkursionen und Spiele näher bringen. Unser Leittier ist der Dachs (Wildtier des Jahres 2010), der in unmittelbarer Nähe des Landheims seine Burg hat. Jede Waldexkursion ist individuell und man weiß vorher nie welchem Tier man begegnet und auf welche Spuren man stößt.

 

Die Dachsspiele sind: Dachs und Grimmbart, Dachs und Maus.

Das Dachsprojekt kann in Eigenregie durchgeführt werden.

Aktion 2: Das Geheimnis des Salamanders

Der Einstieg in das Thema kann am ersten Abend mit dem gleichnamigen Film (45 Min.) erfolgen. In dem Film, der im Mittelalter spielt, werden viele heimische Tier- und Pflanzenarten vorgestellt.
Ausgehend von den Tieren im Film bieten sich drei Tieraktionen an:

  1. Nistkastenbau für einen Sieben- schläfer: Wir bieten Nistkasten- bausätze zum Bau eines Kastens für Siebenschläfer und Meisen, den die Schüler in unserer Werkstatt mit ein wenig handwerklichem Geschick zusammenbauen können.
  2. Gewölleuntersuchung: Die Eulengewölle werden untersucht und die gefundenen Mäuseknochen als Rätsel gelöst. Abends bietet sich eine Eulenexkursion an.
  3. Salamandersuche/Laubstreuuntersuchung: Auf der Suche nach Salamandern untersuchen die Kinder den Waldboden und lernen dabei die Laubstreuschicht kennen. Die gesammelten Tiere könne unter Lupen genauer betrachtet werden. Spiele zum Hauptdarsteller runden das Thema ab.


Dieses Projekt bietet sich zur Thematisierung des Mittelalters an - siehe Mittelalter. Das Salamanderprojekt kann in Eigenregie durchgeführt werden. Lehrermaterialien

Aktion 3: Per „Du“ mit den Pflanzen des Deisters

Pflanzen werden dann besonders spannend, wenn sie pieksen oder brennen, giftig oder schmackhaft sind. Dieses machen wir uns zu nutze und stellen die Pflanzen in einen größeren Zusammenhang. Dieses Prinzip der angewandten Artenkenntnis vermittelt einen tieferen und nachhaltigeren Zugang.


Deshalb sind unsere Aktionen zu Pflanzen und deren Früchten in den Rubriken „Survival – giftige und essbare Pflanzen“ und „Bewusste Ernährung“ zu finden. Die Klassiker sind unsere Kräuterspirale, der Bärlauch im Frühjahr und der Holunder im Herbst.

Aktion 4: Wildnissinnesspiele

In Spielen zum Sehen, Fühlen, Schmecken, Riechen und Hören nehmen die Schüler unmittelbar Kontakt mit den Pflanzen und Tieren (bzw. deren Spuren) auf. Dabei arbeiten wir mit Originalmaterialien, wie Geweihen, Federn und anderen Spuren von Tieren als auch Pflanzen aus der Kräuterspirale und dem Wald.


Die Sinnesspiele können in Eigenregie durchgeführt werden.

Aktion 5: Naturerkundung rund ums Jahr

Unter dieser Rubrik sind unterschiedliche Umweltprojekte zusammengefasst, die von der Jahreszeit abhängig sind. Die Aktionen vermitteln so einen besonderen Zugang zum Lebensraum Deister.

Die Krötenwanderung im zeitigen Frühjahr stellt ein Highlight der besonderen Art dar. In der Dämmerung sind dann Hunderte von Kröten auf dem Gelände unterwegs, um zu ihren Laichplätzen zu gelangen. So manche Schülerin möchte dann einmal testen ob unter den Kröten ein verwunschener Prinz ist.
Eine Kamera im Meisenkasten zeigt live das Brutgeschehen. Die Aktion ist in der Rubrik Naturwissenschaft beschrieben.
Die Pflanzen der Saison können unter den Aspekten Survival und Gesunde Ernährung kennen gelernt werden.

Belegungsanfrage

Terminanfragen bitte unter

Telefon 0511/80 45 35,

oder über Mail:

erhard.beutel@t-online.de

Aktuell

Externe Angebote

Wir bieten neue Kooperationspartner zu den Themen Globales Lernen / Backhaus, Soziales Lernen und Wildnispädagogik an. Link

Rund um den Apfel

Last-Minute-Angebote


Bäume von BINGO

Neue Bäume auf der Streuobstwiese

Neue Materialien

- Metalog training tools

- Outdoortischtennisplatte

- Großes Indianer-Tipi

- 10 GPS-Geräte

- 4 Slacklines

alle Materialien konnten mithilfe einer Beihilfe des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Niedersachsen und einer privaten Spende der Familie Siegert angeschafft werden und können kostenfrei genutzt werden

Wolfskoffer

Passend zu unserem Wolfsprojekt können wir Ihnen einen Wolfskoffer zur Ausleihe anbieten. So können Sie das Thema Wolf im Unterricht vor- und nachbereiten.